Einsatz 75 - Brand klein

17.10.2020 - 12:20 Uhr

Ein am Waldrand gelagerter Holzstapel war in Brand geraten. Das Holz wurde unter PA auseinandergezogen und abgelöscht.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23

Abt. Unteralpfen: 6-48

Einsatz 74 - Türöffnung

17.10.2020 - 09:03 Uhr

 

Eine Person befand sich in seiner Wohnung in hilfloser Lage. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr geöffnet.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz 73 - Ölspur

03.10.2020 - 18:30 Uhr

 

Auf mehreren hundert Metern zog sich eine Öspur durch das Albtal bis zum Rathausplatz. Die Ölspur wurde abgesichert und z.T. abgestreut. Die Fa. Hezel übernahm anschließend die Beseitigung mit einem Spezialfahrzeug.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-74-1

Einsatz 72 - Brandmeldeanlage

02.10.2020 - 13:27 Uhr

 

In einem örtlichen Betrieb hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Brand wurde bereits durch eine automatische Löscheinrichtung gelöscht. Wir kontrollierten abschließend den Brandbereich mit der Wärmebildkamera.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44

Abt. Estelberg: 2-45

Einsatz 71 - Brand klein

16.09.2020 - 19:32 Uhr

 

Im Bereich des Rheinuferwegs war ein Baum in Brand geraten. Das Feuer wurde mittels der Schnellangriffseinrichtung gelöscht.

Abt. Albbruck: 1-23, 1-44

Einsatz 70 - Brandmeldeanlage

11.09.2020 - 16:26 Uhr

 

In einem örtlichen Betrieb hatte die Brandmeldeanlage ausgelöst. Der Brand wurde bereits durch eine automatische Löscheinrichtung gelöscht. Wir kontrollierten abschließend den Brandbereich mit der Wärmebildkamera.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44

Abt. Estelberg: 2-45

Einsatz 69 - Ölspur

05.09.2020 - 10:21 Uhr

 

Aufgrund einer Ölspur hatte sich ein Verkehrsunfall ereignet. Die Ölspur (Tiefenstein - Hochsal) wurde bis zur Beseitigung durch eine Spezialfirma abgesichert.

Abt. Albbruck: 1-74-1

Abt. Schachen: 5-41

Einsatz 68 - Verkehrsunfall

01.09.2020 - 17:41 Uhr

 

Wir wurden, zur Bereitstellung eines 2. Rettungssatzes, zu einem Verkehrsunfall nach Görwihl alarmiert. Der Einsatz konnte auf der Anfahrt abgebrochen werden.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44

Einsatz 67 - Baum über Straße

01.09.2020 - 14:53 Uhr

 

Die Straße zwischen Schachen und Hochsal war durch einen umgestürzten Baum versperrt. Der Baum wurde mit Hilfe eines Radladers und eines Unimog entfernt.

Abt. Albbruck: 1-44

Abt. Schachen: 5-41

Einsatz 66 - Brandmeldeanlage

07.08.2020 - 13:55 Uhr

 

Die Brandmeldeanlage eines örtlichen Betriebes hatte ausgelöst. Vor Ort war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44

Abt. Estelberg: 2-41, 2-45

Einsatz 65 - Türöffnung

04.08.2020 - 08:40 Uhr

 

Zwei Personen befanden sich in hilfloser Lage in einer Wohnung. Die Wohnung wurde durch die Feuerwehr geöffnet. Der Rettungsdienst wurde anschließend bei der Versorgung der Patienten unterstützt.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44, 1-74-1

Rettungsdienst

Einsatz 64 - Türöffnung

03.08.2020 - 13:17 Uhr

 

Alarmiert wurde zu einer hilflosen Person in einer Wohnung. Vor Ort war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Abt. Estelberg: 2-19, 2-45

Einsatz 63 - Verkehrsunfall

28.07.2020 - 15:33 Uhr

 

Auf der B34 Abzweigung Kraftwerkstraße, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Es galt auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen und die Unfallstelle abzusichern.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44, 1-74-1

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz 62 - Brandmeldeanlage

21.07.2020 - 10:17 Uhr

 

Die Brandmeldeanlage des örtlichen Seniorenwohnheims hatte ausgelöst. Vor Ort war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44

Abt. Estelberg: 2-19, 2-45

Einsatz 61 - Verkehrsunfall

18.07.2020 - 17:48 Uhr

 

Auf der B34, an der Abzweigung Hauenstein -> Hochsal, ereignete sich ein Verkehrsunfall mit zwei Fahrzeugen. Es galt auslaufende Betriebsstoffe aufzunehmen.

Da die FW Laufenburg genügend Personal vor Ort hatte, konnten wir wieder einrücken.

Abt. Albbruck: 1-23, 1-74-1

FW Laufenburg

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz 60 - Ölspur

07.07.2020 - 20:40 Uhr

 

An der wenige Stunden zuvor liegengebliebenen Regionalbahn kam es zu einem Ölaustritt. Das Öl wurde mit bahneigenen Mitteln gebunden. In Absprache mit dem Bereitschaftsdienst des Landratsamtes war kein weiteres Eingreifen der Feuerwehr erforderlich.

Abt. Albbruck: 1-74-1

Einsatz 59 - Brand mittel

07.07.2020 - 18:07 Uhr

 

An einer Regionalbahn war im Frontbereich ein Brand ausgebrochen. Die Bahn befand sich glücklicherweise im Bahnhof. Die Brandbekämpfung erfolgte unter Pressluftatmer mit einem C-Rohr. Vorsorglich erfolgte der Aufbau eines Schaumangriffs. Die Zuginsassen wurden durch das DRK betreut.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44, 1-74-1, 1-74-3

Rettungsdienst

DRK OV Albbruck

Polizei

DB Notfallmanager

Einsatz 58 - Flächenbrand

25.06.2020 - 20:35 Uhr

 

Bei der Unkrautbeseitigung war eine Grünfläche in Brand geraten. Der Brand wurde mit einem C-Rohr gelöscht.

Abt. Albbruck: 1-19

Abt. Estelberg: 2-45

Einsatz 57 - Suchaktion

20.06.2020 - 8:18 Uhr

 

Seit dem Vortag lief eine Suchaktion in Laufenburg und Umgebung. An der groß angelegten Personensuche beteiligten sich ca, 480 Helfer, darunter auch die Gesamtwehr Albbruck. Leider musste die Suchaktion gegen Abend erfolglos abgebrochen werden

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-74-1, 1-74-3

Abt. Estelberg: 2-19, 2-45

Abt. Schachen: 5-41

Abt. Unteralpfen: 6-48

Einsatz 56 - Brandmeldeanlage

19.06.2020 - 19:22 Uhr

 

Die Brandmeldeanlage eines örtlichen Betriebes hatte ausgelöst. Vor Ort war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Abt. Albbruck: 1--19, 1-23, 1-44

Einsatz 55 - Umweltschutz

12.06.2020 - 19:46 Uhr

 

Ein verstopfter Abwasserkanal war übergelaufen. Das Abwasser wurde mit einer Abwasserpumpe und ca. 100m B-Leitung umgeleitet. Die Verstopfung wurde durch eine Spezialfirma beseitigt.

Abt. Albbruck: 1-23, 1-74-1, 1-74-2

Einsatz 54 - Türöffnung

04.06.2020 - 10:48 Uhr

 

Gemeldet wurde eine hilflose Person in einer verschlossenen Wohnung. Nach Öffnung der Tür, wurde die Person wohlauf vorgefunden.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44

Einsatz 53 - Flächenbrand

30.05.2020 - 15:58 Uhr

 

Ein unbewachtes Waldarbeiterfeuer drohte sich unkontrolliert auszubreiten und wurde mit einem C-Rohr abgelöscht.

Abt. Albbruck: 1-19

Abt. Estelberg: 2-45

Einsatz 52 - Verkehrsunfall

08.05.2020 - 17:19 Uhr

 

Ein Radfahrer war mit einem PKW zusammengestoßen. Vor Ort war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz 51 - Gewässerverunreinigung

25.04.2020 - 11:00 Uhr

 

Unterstützung der FFW Laufenburg durch die Lieferung von Ölbindematerial.

Abt. Albbruck: 1-19

Einsatz 50 - Türöffnung (Fehlalarm)

24.04.2020 - 14:20 Uhr

 

Noch während den Löscharbeiten des Flächenbrandes, erreicht uns ein weiterer Notruf zur Türöffnung einer in Not befindlichen Person. Vor Ort stellte sich der Einsatz als Fehlalarm heraus.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-74-1

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz 49 - Flächenbrand

24.04.2020 - 13:29 Uhr

 

An der Albhalde (Gemarkung Buch) war auf ca. 100 qm ein Flächenbrand ausgebrochen. Das Feuer wurde mit zwei C-Rohren gelöscht und anschließend ausgiebig bewässert. Die Löschwasserversorgung wurde über Pendelverkehr sichergestellt.

Auch Feuerwehreinsätze können idyllische Momente haben. (siehe Bild)

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44

Abt. Estelberg: 2-45

Einsatz 48 - Wasser im Keller

18.04.2020 - 11:00 Uhr

 

Ein Keller stand auf ca. 50 qm 10 cm unter Wasser. Das Wasser wurde mit Tauchpumpen und Wassersauger abgepumpt.

Abt. Albbruck: 1-44, 1-74-1

Einsatz 47 - Wasser im Keller

16.04.2020 - 05:27 Uhr

 

Ein Keller stand auf ca. 100 qm 10 cm unter Wasser. Das Wasser wurde mit Tauchpumpen und Wassersauger abgepumpt.

Abt. Albbruck: 1-74-1

Abt. Schachen: 5-41

Einsatz 46 - Verkehrsunfall

11.04.2020 - 10:41 Uhr

 

Zwei PKW waren an der Einmündung der Albtalstraße in die B34 zusammengestoßen. Eine PKW-Fahrerin wurde in ihrem Fahrzeug eingeklemmt und musste mit hydraulischem Rettungsgerät befreit werden. Weiters wurde der Brandschutz sichergestellt und der Rettungsdienst bei der Versorgung der verunfallten Personen unterstützt.

Die verletzten Personen wurden mit einem Rettungshubschrauber und Rettungswagen in Kliniken transportiert.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44, 1-74-1, 1-74-3

FW Dogern: 1-44

Kreisbrandmeister

Rettungsdienst

Rettungshubschrauber Lion 1

Polizei

Einsatz 45 - Brandmeldeanlage

07.04.2020 - 16:16 Uhr

 

Ein Brand im Motorraum eines Radladers, führte zur Auslösung der Brandmeldeanlage eines örtlichen Betriebes.

Der Brand konnte bereits durch Mitarbeiter der Firma gelöscht werden. Die Aufgabe der Feuerwehr waren die Nachlöscharbeiten und die Belüftung der Produktionshalle.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44, 1-74-1

Einsatz 44 - Verkehrsunfall

06.04.2020 - 17:18 Uhr

 

Auf der L154 (Albtal) waren zwei Fahrzeuge kollidiert. Die Feuerwehr sicherte die Unfallstelle ab und unterstützte bei den Aufräumarbeiten.

Abt. Albbruck: 1-74-1

Abt. Estelberg: 2-45

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz 43 - Verkehrsunfall

05.04.2020 - 18:09 Uhr

 

Ein mit drei Personen besetzter PKW war von der Fahrbahn abgekommen und auf dem Dach liegen geblieben. Das Fahrzeug wurde durch den Stab-Fast gesichert und eine Person mit hydraulischem Rettungsgerät befreit. Weiters wurde der Brandschutz sichergestellt und der Rettungsdienst bei der Versorgung der verunfallten Personen unterstützt.

Die drei verletzten Personen wurden mit zwei Rettungshubschraubern und einem Rettungswagen in Kliniken transportiert.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44, 1-74-1, 1-74-2, 1-74-3

Abt. Unteralpfen: 6-48

Kreisbrandmeister

Rettungsdienst

Rettungshubschrauber Christoph 54, Rega 2

Polizei

Einsatz 42 - Türöffnung

02.04.2020 - 22:25 Uhr

Eine hilflose Person war in ihrer Wohnung eingeschlossen. Die Wohnung wurde für den Rettungsdienst geöffnet.


Abt. Albbruck: 1-19

Abt. Estelberg: 2-19, 2-45

Einsatz 41 - Brand gross

02.04.2020 - 15:22 Uhr

 

Gemeldet wurde ein Dachstuhlbrand im Ortsteil Birkingen. Durch die Löschversuche der Hauseigentümer war das Feuer bereits erloschen. Es wurden Nachlöscharbeiten durchgeführt und der betroffene Bereich mittels Wärmebildkamera auf Brandnester kontrolliert.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44, 1-74-1, 1-74-2, 1-74-3

Abt. Estelberg: 2-19, 2-41, 2-45

Abt. Schachen: 5-41

Abt. Unteralpfen: 6-48

FW Waldshut-Tiengen: 1-42, 1-33

Kreisbrandmeister

DRK Albbruck

Rettungsdienst

Polizei

THW Laufenburg (Fachberater)

Einsatz 40 - Verkehrsunfall

15.03.2020 - 01:42 Uhr

 

Ein PKW war von der Fahrbahn abgekommen und blieb in Seitenlage liegen. Das Fahrzeug wurde durch den Stab-Fast gesichert und die verunfallte Person mit hydraulischem Rettungsgerät befreit. Weiters wurde der Brandschutz sichergestellt und ein Hubschrauberlandeplatz eingerichtet.

Wir wünschen dem Verunfallten von ganzem Herzen eine gute und schnelle Genesung!!

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44, 1-23, 1-74-3

Kreisbrandmeister

First Responder DRK Albbruck

Rettungsdienst

Rettungshubschrauber Lions 1

Polizei

Einsatz 39 - Baum über Straße

12.03.2020 - 16:57 Uhr

 

Ein Baum versperrte die Straße zwischen dem Stieg und der L154. Die Straße wurde unter Mithilfe eines Radladers geräumt.

Abt. Unteralpfen: 6-48

Einsatz 38 - Brand klein

03.03.2020 - 21:31 Uhr

 

Neben einer Gartenhütte war eine Biotonne in Brand geraten. Das Feuer wurde mit einem C-Rohr gelöscht. Die Umgebung wurde mittels Wärmebildkamera auf Brandnester abgesucht.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44, 1-23, 1-74-1

Einsatz 36-37 - Baum über Straße

01.03.2020 - 19:25 Uhr

 

Das nächste kleine Sturmtief bescherte uns wieder Einsätze aufgrund umgestürzter Bäume. Die Bäume wurden beseitigt und die Straßen geräumt.

​​

Abt. Estelberg: 2-45

Abt. Unteralpfen: 6-48

Einsatz 31-35 - Sturm/Schneebruch

27.02.2020

 

Ein Sturmtief mit Schneefall bescherte uns in den Nachmittag- und Abendstunden einige Einsätze aufgrund umgestürzter Bäume. Die Bäume wurden beseitigt und die Straßen geräumt.

Abt. Albbruck: 1-74-1

Abt. Estelberg: 2-45

Einsatz 30 - Baum über Straße

26.02.2020 - 06:54 Uhr

 

Bäume versperrten die Straße zwischen Albert und Schachen. Die Straße wurde unter Mithilfe eines Forstschleppers geräumt.

Abt. Albbruck: 1-44

Einsatz 28-29 - Gewässerverunreinigung

22./23.02.2020

 

Eine unbekannte Menge Diesel oder Heizöl waren in den Leiterbach gelangt. Es wurden die umliegenden Wasserläufe und Oberflächenentwässerung kontrolliert. Die Einleitung konnte bis zu einer nahegelegenen Quelle zurückverfolgt werden. An der Quelle wurde eine Ölsperre gesetzt. Die eigentliche Ursache bleib jedoch im "Dunkeln". In Absprache mit der zuständigen Behörde wurden keine weiteren Massnahmen eingeleitet.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44, 1-74-1

Abt. Unteralpfen: 6-48

Kreisbrandmeister

Polizei

Einsatz 27 - Verkehrsunfall

12.02.2020 - 15:52 Uhr

 

Ein PKW war im Albtal (auf Höhe "Hohe Brücke") gegen die Felswand geprallt. Die drei verletzten Personen wurden durch den Rettungsdienst betreut. Die Feuerwehr übernahm den Brandschutz und unterstützte bei der Bergung des Unfallfahrzeugs.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23

Abt. Estelberg: 2-45

Abt. Unteralpfen: 6-48

Einsatz 14-26 - Unwetter

10./11.02.2020

 

Aufgrund des Orkans "Sabine" wurden wir durch sturmbedingte Einsätze auf Trab gehalten. Es galt mehrere umgestürzte Bäume zu entfernen sowie lose Blechteile zu sichern.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-74-3

Abt. Estelberg: 2-45

Abt. Schachen: 5-41

Abt. Unteralpfen: 6-48

Einsatz 8-13 - Baum über Straße

04.02.2020 - 03:55 Uhr

 

Aufgrund eines Sturmtiefs waren mehrere Straßen durch umgestürzte Bäume blockiert. Die Straßen wurden geräumt.

Abt. Albbruck: 1-74-1

Abt. Schachen: 5-41

Abt. Unteralpfen: 6-48

Einsatz 7 - Baum über Straße

02.02.2020 - 16:33 Uhr

 

Ein Baum versperrte die Straße zwischen Schadenbirndorf und dem Albtal. Der Baum wurde beseitigt.

Abt. Albbruck: 1-74-1

Einsatz 6 - Gewässerverunreinigung

02.02.2020 - 13:23 Uhr

Ein geringe Menge Gülle floß aus einer Biogasanlage in die Alb. Aufgrund der starken Verdünnung wurden durch das Landratsamt keine weiteren Massnahmen veranlasst

Abt. Albbruck: 1-19

Einsatz 5 - Brand gross

01.02.2020 - 17:50 Uhr

Aufgrund einer starken Rauchentwicklung in der ehem. Eisengiesserei Nägele, wurde nach Alarmstichwort Brand 3 (Großbrand) alarmiert. Vor Ort war die Fabrikhalle komplett verraucht. Ursache war das Verbrennen von Kabelresten. Das Feuer war schnell gelöscht und die Halle wurde mit mehreren Drucklüftern entraucht.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-44, 1-23, 1-74-1

Abt. Estelberg: 2-19, 2-45, 2-41

Abt. Schachen: 5-41

Abt. Unteralpfen: 6-48

FW Laufenburg: 1-33, 1-44, 1-42

Kreisbrandmeister

DRK OV Albbruck

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz 3-4 - Baum über Straße

27.01.2020 - 14:32 Uhr

Auf der L154 (Albtal) und der K6589 (Birkingen-Dogern) waren Bäume umgestürzt und versperrten die Fahrbahn. Die Bäume wurden entfernt.

Abt. Albbruck: 1-44, 1-74-1

Einsatz 2 - Verkehrsunfall

11.01.2020 - 18:47 Uhr

Die Alarmmeldung lautete: "Person im Wasser nach Verkehrsunfall" 

Die Lage vor Ort war weniger dramatisch. Die verunfallte Person war bereits in Sicherheit und die Feuerwehr musste lediglich bei der Bergung des Fahrzeugs unterstützen.

Abt. Albbruck: 1-19, 1-23, 1-44, 1-74-3

Abt. Estelberg: 2-45

Kreisbrandmeister

Rettungsdienst

Polizei

Einsatz 1 - Türöffnung

04.01.2020 - 09:54 Uhr

Eine hilflose Person war in ihrer Wohnung eingeschlossen. Die Wohnung wurde für den Rettungsdienst geöffnet.


Abt. Albbruck: 1-19, 1-44

Please reload

© 2018 Feuerwehr Albbruck, Eisenbahnstraße 23, 79774 Albbruck

  • Facebook Social Icon